BANK / GELD
In dieser Gruppe befinden sich 53 Lose   -   zurück zum Thematik-Index
 
Eine größere Ansicht der Abbildungen erhalten Sie durch klicken auf das jeweilige Bild !

Los Nr. Limit Beschreibung Foto

60025 €BANK / GELD :

BAUTZEN/ 1/ Dresdner Handelsbank/ AG.. 1938 (15.2.) AFS 062 Pf. + 1K-Brücke: BAUTZEN/* 1 m + RZ: Bautzen 1/r , dekorativer Firmen-Bf., Fern-Postauftrags-R-Bf. n. Bischofswerda, rs. AS. (Dü.E-1CAh)

 
60116 €BANK / GELD :

BERLIN W/ *8i 1921 (7.5.) 1K-Brücke 2x auf 2x 60 Pf. Germania, oliv , Ausl.-Firmen-Bf.: DEUTSCHE BANK.. n. Tallinn, rs. MaWellenSt.: TALLINN 1 (Mi.147 MeF)

   
60216 €BANK / GELD :

BERLIN C/ D 2 h 1923 (13.3.) 1K-Brücke auf EF 300 Mk. mit Firmenlochung: "B & H u. J" = B ank für Handel & Jndustrie (firmen-lochungsbedingter Eckfehler) überstempelter Firmen-Bf.: Darmstädter u. Nationalbank.., Infla-Ausl.-Bf. (Mi.249 EF, Perfin)

 
60325 €BANK / GELD :

BERLIN W/ m 8 m 1923 (24.10.) 1K-Gitter + roter Ra3: ...M./nachw. in/Berlin W.8 + hs. "1224 Mill." + hs. Wertangabe "60.000.000.000.-" Mk., Firmenbrief: DaNat-Bank (rs. Klappenmäng.) Hoch-Inflation!1,2 Billionen Porto!, Fern-Wert-Bf. n. Brandenbg./Havel (Mi.Spez. + 60.- EUR)

 
60428 €BANK / GELD :

BERLIN W8/ D N/ Darmstädter u./ Nationalbank 1926 (26.4.) seltener AFS Francotyp "Urtype" 055 Pf. + 1K-Steg: BERLIN W/m 8 m + Selbstbucher-RZ: Berlin 8/ d r , rs. grüne Siegeloblate (Danat-Bank ging nach der Weltwirtschaftskrise in Konkurs), Ausl.-Firmen-R-Bf. n. St. Gallen, rs. AS, (Dü.E-1Am, Urtype, Nr.41)

   
60520 €BANK / GELD :

BERLIN/ W 8/ Deutsche Bank 1925 (2.11.) früher, seltener AFS Francotyp 025 Pf. = "Urtype" = 1. reguläre Frankiermaschine (erster genormter Typ) Firmen-Bf.: DEUTSCHE BANK.., klar gest. Ausl.-Bf. n. Stockhom, rs. AS (Dü.E-1Am, Nr.41 = Erstjahrahr!)

 
60618 €BANK / GELD :

BERLIN W8/ DN/ Darmstädter u./ Nationalbank 1925 (30.11.) früher, seltener AFS Francotyp "Urtype" 020 Pf. (= 1. reguläre Frankiermaschine) Firmen-Bf. (unten Querfalte) rs. Abs.-Vordruck n. Esslingen (Dü.E-1Am, Urtype, Nr.41)

   
60728 €BANK / GELD :

BERLIN W8/ DN/ DANAT/ BANK 1929 (2.11.) AFS Francotyp "Bogenrechteck" 065 Pf. + RZ: Berlin 8/ e f , Fern-Postauftrags-R-Bf. n. Hüsten (vs. AS.) seltene Portostufe, die DaNat-Bank ging nach der Weltwirtschftskrise 1929 in Konkurs (Dü.E-1Am = 1. Norm-Frankiermaschine)

 
60820 €BANK / GELD :

BERLIN W/ 8/ Dresdner Bank 1930 (21.3.) AFS 015 Pf. + Zusatzfrankatur 15 Pf. mit Firmenlochung "Dr.(esdner) B."(ank) , 1K-Brücke: BERLIN C/D 2 c, Firmen-Fern-Doppel-Bf. (2. Gew.-Stufe) n. Stolp (Dü.E-1Am + Mi.414 Perfin)

 
60925 €BANK / GELD :

BERLIN-WILMERSDORF/ 1/ Sparkonten/ eröffnet/ die/ Wilmersdorfer/ Bank.. 1932 (18.8.) AFS, Francotyp-Musterabdruck "Mäanderrechteck" glasklar auf Francotyp-Musterblatt vom (Vor)-Ersttag!, selten! (Dü.E-2CAh)

 
61022 €BANK / GELD :

BERLIN C/ D2W 1933 (6.6.) 1K-Brücke auf EF 15 Pf. Hindenbg. mit Firmenlochung "Dr. B" = Dr esdner Bank + AFS 025 Pf.: BERLIN W/8/ SPARE/BEI DER/DRESDNER/BANK (Hand, Sparbuch) nachfrankierter Übersee-Doppel-Bf. n.Teheran (AS), selt. MiF AFS + Marke! (Mi.414 , EF Perfin + AFS in MiF)

 
61128 €BANK / GELD :

BERLIN W/ 8/ SPARE/ BEI DER/ DRESDNER/ BANK 1933 (11.11.) AFS 025 Pf. (Hand m. Sparbuch) + Zusatzfrankat. 30 Pf. Hindenbg. mit Firmenlochung "D r. B." = Dresdner ank ,Vordr.-Bf.(oben etw.knapg geöffnet), Übersee- n.Teheran, rs. AS. (Mi.490 Perfin, EF + 100.- EUR)

 
61220 €BANK / GELD :

BERLIN NW/ 7/ The Yokohama Specie Bank, Ltd. 1933 (20.10) seltener AFS (Japan wurde Achsen-Partner!) Firmen-Orts-Bf. an Mitsubishi (Dü.E-2CEh)

 
61323 €BANK / GELD :

BERLIN W/ 8/ DRESDNER/ BANK 1935 (9.3.) AFS 025 Pf. + Zusatzfrankatur 15 Pf. Hindenburg + Firmenlochung "Dr." esdner "B"ank = 2. Gew. Stufe Übersee-Bf. n. Teheran (rs. AS) seltene MiF AFS + Marke! (Dü.E-2Ah + Mi.520 Perfin)

 
61425 €BANK / GELD :

BERLIN-SCHÖNEBERG 1/ Spare u.versichere/ bei der"TERRA".. 1937 (31.3.) AFS, Francotyp-Musterabdruck "Reichsadler" (Globus) glasklar gest. Francotyp-Musterblatt vom (Vor)-Ersttag!, selten! (Dü.E-5CGo)

 
61522 €BANK / GELD :

BERLIN W8/ CPB/ Commerz-u./ Privat-Bank 1937 (10.6.) AFS 062 Pf. (altes Monogramm-Logo) + RZ: Berlin 8/p, Fern-Postauftrags-R-Bf., seltenes Porto! (Dü.E-5Ah)

 
61628 €BANK / GELD :

BERLIN W8/ DB/ Die/ Dresdner Bank/ verwaltet/ Vermögen.. 1937 (22.12.) AFS 025 Pf. Francotyp "Reichsadler" + 15 Pf.Hindenbg., Firmenlo-chung: "D r. B." (= Dresdner Bank) 40 Pf.-MiF, Firmenbrief o h n e Devisenzensur als aufgewerteter Übersee-Bf. n. Teheran (AS), seltenes Porto! (Mi.520 EF, Perfin)

 
61735 €BANK / GELD :

BERLIN C 2/ Sparen/ sichert Deine Zukunft!/ COMMERZBANK 1945 (12.2.) AFS (kriegsbedingt im Ort etw. schwach) auf spätem Fern-Bf. n. Blankenfelde 3 Monate vor dem Untergang des III. Reichs mit optimistischem Werbeslogan, interessanter Beleg zur Zeitgeschichte! (Dü.E-5CAo)

 
61845 €BANK / GELD :

(1) BERLIN-CHARLOTTENBURG 2/ BANK/ FÜR/ HANDEL/ UND/ INDUSTRIE.. 1956/58 2 verschied. AFS = vormals "Dresdner Bank" u. 1x DRESDNER BANK (von 1958) 3 Ausl.-Belege (wie immer dreiseitig geöffnet) 3 verschied. Portostufen! ex Slg. A. Meschenmoser!

     
61918 €BANK / GELD :

BRAUNSCHWEIG 1/ DEUTSCHE BANK.. 1946 (16.2.) seltener, aptierter AFS Francotyp "Reichsadler" (NS-Adler entfernt) seltener Nachkriegs- Firmen-Fern-Bf. (Dü.E-13A-102o)

 
62025 €BANK / GELD :

BREMEN 1/ P.FranzNeelmeyer/ & Co/ Bankgeschäft 1935 (22.7.) AFS, Francotyp-Musterabdruck glasklar auf Francotyp-Musterblatt vom (Vor)-Ersttag!, selten! (Dü.E-3CEo)

 
62116 €BANK / GELD :

BREMEN 1 1935 (31.12.) Band-MsSt. auf Color-Künstler-Reklame-Kt.: "1936" Die Sparkasse in Bremen = Windelkind als Neues Jahr (u. winkendes Paar) Orts-Drs. (vergl. Los 622)

   
62225 €BANK / GELD :

BREMEN/ 1/ Spare/ beizeiten!/ Die Sparkasse in Bremen 1946 (14.6.) aptierter, entnazifizierter AFS Francotyp "Hakenkreuz" (= entfernt + Inschrift "Deutsches Reich" , Firmen-Falt-Bf. mit Siegel-Oblate (1x innen Reg.-Lochung) mit Inhalt: Kontoauszug, vergl. Los 621 (Dü.E-12 C-7o)

 
62318 €BANK / GELD :

DRESDEN/ ALTST.1/ Dresdner Bank 1926 (27.9.) seltener AFS Francotyp "Urtype" = 1. reguläre Frankiermaschine (weiter Abstand Monat u. Jahr) rs. Abs.-Vordruck, früher Ortsbf. (Dü.E-1Am, Nr.41)

   
62425 €BANK / GELD :

DRESDEN/ ALTST.1/ Dresdner Bank 1927 (29.3.) seltener AFS Francotyp "Urtype" = 1. reguläre Frankiermaschine (weiter Abstand Monat u. Jahr) rs. Text u. grüne Siegel-Oblate + RZ: Dresden 1/t, klar gest. Fern-R-Bf. n. Hambg., rs. AS. (Dü.E-1Am, Nr.41)

   
62522 €BANK / GELD :

DRESDEN-ALTST/ 1/ Spart/ bei der/ Dresdner Handelsbank/ AG 1939 (15.3.) AFS 062 Pf. + RZ: Dresden 1/g, Firmen-Bf.: Dresdner Handelsbank AG.., Postauftrags-R-Bf., seltene Portostufe! (Dü.E-1BAh)

 
62618 €BANK / GELD :

6 FRANKFURT AM MAIN 1/ 100 JAHRE/ DEUTSCHE BANK 1970 (9.4.) SSt + Sonder-RZ: 6 Frankfurt 1, 1870 - 1970/100 Jahre Deutsche Bank (NEZ-Kat. Nr.5) Inl.-R-Bf. (Bo.528)

 
62722 €BANK / GELD :

HAMBURG/ *1I/ DEUTSCHES REICH 1923 (29.8.) Infla-PFS 25ooo Mk. = Hochinflation , Firmen-Bf.: Deutsche Bank.. n. Flensburg, seltene Portostufe! (Dü.92)

 
62845 €BANK / GELD :

HAMBURG/ 1/ M.M.Warburg & Co. 1926/35 3 verschiedene AFS Francotyo "Bogenrechteck" (1x ungenormt) , 3 Firmen-Vorderseiten = jüdisches Bankhaus, 1x an Palästina Treuhand-Stelle, die Bank ist berühmt durch die Stiftung einer weltberühmten Bilbiothek von Aby Warburg (heute in Großbritannien), 3 Belege (Dü.E-1Am)

     
62920 €BANK / GELD :

HAMBURG/ 3/ V.D.S./ SPARBANK/ SEETREUHAND/ GMBH 1930 (10.1.) seltener AFS auf Drs.-Karte (Dü.E-1CAh)

 
63018 €BANK / GELD :

HAMBURG/ 1/ The Yokohama Specie Bank Ltd. 1931 (20.6.) AFS auf Orts-Firmen-Bf., vergl. Los 612 (Dü.E-1BAh)

 
63125 €BANK / GELD :

HAMBURG/ 1/ Hamburgische Baubank/ öffentl.rechtl.Kreditanstalt.. 1934 (29.10.) AFS, Francotyp-Musterabdruck "Hakenkreuz" glasklar auf Francotyp-Musterblatt vom (Vor)-Ersttag!, selten! (Dü.E-3CEh)

 
63225 €BANK / GELD :

HAMBURG 1/ ZnG/ Zentralbank/ norddeutscher Genossenschaften.. 1937 (3.2.) AFS Francotyp-Musterabdruck (Monogramm-Logo) glasklar gest. Francotyp-Musterblatt vom (Vor)-Ersttag!, selten! (Dü.E-5CGo)

 
63318 €BANK / GELD :

HANNOVER/ *1o 1933 (9.10.) 1K-Brücke 3x auf Hindenbg. Dreifarben-Frankatur 5 Pf., 12 Pf. u. 25 Pf. je mit Firmenlochung "H. B." = Deutsche Bank u. Disconto-Ges. (Rollenmarken z.T. m.Schere getrennt) + RZ: Hannover 1/u ,rs. Siegeloblate, Inl.-R-Bf. (Mi.468, 471, 487 Perfin)

   
63425 €BANK / GELD :

HERFORD/ Sparen führt/ zu Wohlstand/ DEUTSCHE BANK.. 1939 (14.9.) AFS, Francotyp-Musterabdruck (Text teils Sütterlin) glasklar gest. Francotyp-Musterabdruck vom (Vor)-Ersttag!, selten! (Dü.E-5CGo)

 
63525 €BANK / GELD :

JENA/ 1/ Stiftungssparkasse zu Jena von 1833 1934 (18.9.) AFS, Francotyp-Musterabdruck "Hakenkreuz" (Sparkassen-Gebäude) glasklar gest. Francotyp-Musterblatt vom (Vor)-Ersttag!, selten! (Dü.E-3CEh)

 
63625 €BANK / GELD :

KASSEL 1/ Spare bei der/ Kreditbank Kassel/ e.G.m.b.H. 1937 (4.11.) AFS Francotyp-Musterabdruck "Reichsadler" (Text in Sütterlin) glasklar gest. Francotyp-Musterblatt vom (Vor)-Ersttag!, selten! (Dü.E-5CGh)

 
63718 €BANK / GELD :

Kiel 1944 (9.10.) stummer MWSt. (ohne Ortsangabe) = Tarnstempel Kiel: Ein Postsparbuch/bietet viele Vorteile! (Postsparbuch mit Hakenkreuz) + hs. Abs..: "..Marineschule (24) Kiel..." + roter HdN, Feldpost-Bf. (Bo.S 411 A, aptiert)

 
63820 €BANK / GELD :

KÖLN (RHEIN)/ 1/ DEUTSCHE BANK.. 1927 (3.6.) AFS 055 Pf. + RZ: Köln 1/h + Tagesstempel (Bf. rs. Klappenriß) Ausl.-R-Bf. n. Rotterdam (Dü.E-1BA, gr. Zählnr.)

 
63928 €BANK / GELD :

LEIPZIG C1/ REICHSMESSESTADT/ DB/ DRESDNER/ BANK/ IN LEIPZIG 1945 (17.11.) aptierter AFS Francotyp "Reichsadler" = NS-Adler + Inschrift "Deutsche Reichspost" entfernt, aber alter NS-Titel "REICHSMESSESTADT" unverändert! = Notmaßnahme! (, rs. viol., neuer Abs.-3L: Sächsische Landesbank.. = enteignete Dresdner Bank durch Sowjets (Bf. rechts oben Riß geschl.) seltener Orts-Bf. (Dü.E-13E-119o)

   
64023 €BANK / GELD :

LEIPZIG/ C1 1946 (22.2.) total aptierter AFS Francotyp "Reichsadler" (= entfernt + Inschrifz "Deutsches Reich") + Werbeklischee entfernt, dazugestempelt 2L: Stadtsparkasse Leipzig = Notmaßnahme! , Fern-Bf. (Dü.E-13E-103h)

 
64122 €BANK / GELD :

MÜNCHEN 1/ BP/ Bayerische Hypotheken/ u.Wechsel-Bank 1926 (10.4.) AFS Francotyp "Bogenrechteck" Urtype = 1. reguläre, zugelassene Frankiermaschine auf Firemn-Fern-Bf. (Dü.E-1Am, Nr.41)

 
64215 €BANK / GELD :

MÜNCHEN/ 1/ n 1945 (28.11.) aptierter 1K-HWSt ("Hauptstadt der Bewegung" entfernt!) + roter Ra.: Gebühr bezahlt + US-Zensur-1K: MILITARY CENSORSHIP/11020 + Zensurstreifen (= München) Firmen-Zensur-Bf. (rs. kl.Mäng.) n. Passau (Bo.73 aptiert)

 
64320 €BANK / GELD :

MÜNCHEN/ 43/ DEUTSCHE BANK.. 1947 (23.7.) aptierter AFS Francotyp "Reichsadler" (= entfernt + Text "HAUPTSTADT DER BEWEGUNG" im Ortsstempel) aber Inschrift "Deutsche Reichspost" , rs. Abs.-Vordruck, Fern-Bf. n. West-Berlin (Dü.E-13A-119o)

   
64425 €BANK / GELD :

NEUSTADT (WEINSTR)/ DB/ DRESDNER/ BANK.. 1946 (20.10.) aptierter AFS Francotyp "Reichsadler" (= entfernt + Inschrift "Deutsche Reichspost") = Notmaßnahme! , rs. Abs.-2L, Fern-Bf., (Dü.E-13E-113h)

 
64520 €BANK / GELD :

NÜRNBERG/ 2/ BZD/ Bayer.Zentral-Darlehenskasse/ e.G.m.b.H... 1946 (19.2.) aptierter AFS Francotyp "Reichsadler" (= entfernt + Text im Stempel: "STADT DER REICHSPARTEITAGE") = Notmaßnahme! , Zahlungsankündigung über 41.145.- RM der Buttereinkaufsgenossenschaft, Fern-Kt., Zeitbeleg! (Dü.E-13A-113o)

 
64625 €BANK / GELD :

ORANIENBURG/ Sommerfrische/ am Lehnitzsee gr.Freibad 1935 (9.11.) HWSt (Segelboot) + Color-Werbevignette für POSTKARTEN-SCHECKS auf Firmen-Bf.: Oranienburger Bank eGmbH + roter Werbetext, dekorativ! (Bo.1, nur 1935-36 verwendet)

 
64720 €BANK / GELD :

ZIELENZIG/ Spare/ bei der Kreis-u./ Stadtsparkasse../ Kreisausschuß/ Osternberg 1932 (5.2.) seltener AFS klar auf Fern-Bf. (Dü.E-2CEh)

 
64815 €BANK / GELD :

SAARLAND 1948 (12.10.) AFS Francotyp "POST SSAR" 018 F.: SAARBRÜCKEN 2/Spare/Denke an Deine Zukunft!/ Kreissparkasse.. (Licht-Strahlen) = ehem. Deutsche Bank (alliierte Dekartellisierung!, klar gest. Fernbrief (Francotyp CG)

 
64915 €BANK / GELD :

SAARLAND 1949 (30.9.) AFS Francotyp "POST/SAR" 015 F.: SAARLÄNDISCHE/KREDITBANK.. = alliierte Entflechtung u. Regionalisierung deutscher Banken (= ex Deutsche Bank, Dekartellisierung!) Inl.-Bf. (Francotyp DG)

 
65012 €BANK / GELD :

SAARLAND 1955 (25.5.) AFS *025 F. Francotyp "POST/SAAR" 025 F.: BANQUE NATIONALE/POUR LE COMMERCE ET L´INDUSTRIE.. , dekorat. Firmenbrief: B. N. C. I./NATIONALBANK.. (Merkurwappen etc.) Orts-Bf. (Francotyp BA)

 
65125 €BANK / GELD :

ÄGYPTEN 1938 (30.9.) zweisprachiger AFS Francotyp: LE CAIRE/ DRESDNER BANK..350 SUCCUR-/SALES ET/AGENCES.. ,rs. zweisprachiger Abs.-Vordruck, Ausl.-Antwort-Bf., selten! (Francotyp Ch)

 
65218 €BANK / GELD :

TÜRKEI 1926 (22.9.) 10 Ghr. "Festung Ankara", reine MeF: Paar , 1K-Brücke + R-Stempel: GALATA, zweispr. Firmen-Bf.: DEUTSCHE BANK FILIALE KONSTANTINOPEL (rs. arab.-deutscher Abs.-HdN), Ausl.-R-Bf. n.Bln-Adlershof (Mi.851 MeF)

   
 
Impressum:     Disclaimer:
Christian Wapler
Thematische Philatelie
Postfach 301615, 10748 Berlin
Germany
Tel.:(030)2168113
Fax:(030)23638988
eMail: wapler-auktion@t-online.de
USt.-Id.-Nr.: DE 135 999 170
© 2020 Christian Wapler Bitte beachten Sie, daß die Fa. Christian Wapler keine Verantwortung für den Inhalt der Internetseiten fremder Anbieter übernimmt, deren Seiten mit unseren Seiten verlinkt sind.