WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949)
In dieser Gruppe befinden sich 46 Lose   -   zurück zum Thematik-Index
 
Eine größere Ansicht der Abbildungen erhalten Sie durch klicken auf das jeweilige Bild !

Los Nr. Limit Beschreibung Foto

279225 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

BAMBERG 2/ Gebühr bezahlt 1946 (2.9.) roter Doppel-Oval auf Firmen-Bf.: SÜDWERKE GmbH Lastkraftwagenfabrik , vorm. ELMAG in Mühlhausen/Els., 1944 kriegsbedingt verlagert, ab 1950 Fa. KRAWA, Essen, seltener Beleg!, ex Slg. A. Meschenmoser! (Dü.A-6, Nr.20)

 
279318 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

BERLIN N4/ at 1947 (1.12.) aptierter PFS "Adlerkopf/Hakenkreuz" entfernt + Inschrift "Deutsches Reich" 6 Pf. = Notmaßnahme = Ost-Berlin! + brit. Zensur-1K: BRITISH CENSORSHIP/0151 = Bonn (Rie.Nr.1) Inl.-Zensur-Kt. (Berlin N 58) n. Köln (Dü.D-8, Nr.230)

 
279418 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

Bielefeld 1949 (28.9.) Oval-Stempel: BIELEFELD BOAR 15/SERVICE/HEAD OFFICE auf Rheinarmee-Dienst-Bf.: CCG COURIER SERVICE auf Adreßzettel, rs. 2K-Steg: (22 a) DÜSSELDORF 1 etc. n. Remscheid

 
279525 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

BOCHUM/ 1/ Stadtverwaltung 1947 (6.12.) AFS 048 Pf. auf entnazifiziertem Dienst-Bf."Polizeipäsidium Bochum" = NS-Adler geschwärzt + Vermerk: Dienstpost im Spruchverfahren Old Lace = Entnazifizierungsbehörde, rs. 3L: Stadtpolizei Bochum.., seltener Dienst-Bf. an die Spruchkammer Stade (Dü.E-20BAo)

   
279628 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

Bonn / Staumühle bei Paderborn 1947 (17.6.) seltener PFS: BONN/b/GEBÜHR/BEZAHLT (Achteck ohne Wertangabe) + rs. Abs.: 5. I.C.I. Compound 4.. via 1. Distrikt Censorship = Civil Internment Camp = brit. Zivil-Internierten-Camp für NS-Belastete, Faltbf. mit Inhalt, interess. Text n. Sangerhausen, SBZ (Dü.245)

   
279725 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

BONN/ Landesernährungsamt/ Nordrhein-Westfalen.. 1947 (12.11.) AFS 006 Pf. + 078 Pf. = 2 Abdrucke + RZ: (22 c) Bonn 2 , Dienst-R-Bf.: Schiedsgericht beim Landesernährungsamt.., seltener Beleg! (Dü.E-20CGo)

 
279830 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

BONN/ 1/ GEBÜHR/ BEZAHLT 1948 (20.3.) PFS ohne Wertziffer + viol. 2K-HdN: C. I. C. POST/PORTO-FREI = Zivil-Interniertenlager Adelheide , rs. hs. Abs., hs. Vermerk "Via 2 DCS Hamburg" (Bf. Tintenfleckchen) seltener, portofreie Internierten-Bf. n. Delmenhorst, vs.AS (Dü.D-9, Nr. 245)

   
279925 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

BREMEN 1/ Bremen/ Schlüssel zur Welt 1948 (26.5.) AFS 016 Pf. (Globus, Schlüssel) auf Falt-Bf.: Der öffentliche Kläger bei der Spruchkammer Bremen (Vollzugs-Abt.) mit Inhalt über Verwlatungskosten über 40.- RM (für einen "Persilschein") kl. Heftklammerspuren, seltener Orts-Bf. (Dü.E-20CG)

   
280012 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

BREMEN/ 5/ DEUTSCHE POST 1948 (4.10.) PFS 10 Pf. auf Falt-Bf.: Handelskrankenkasse.. mit Inhalt (Reg.-Lochung geschl.) über Krankenkassenbeiträge (nach der Währungsreform!) Orts-Bf. (Dü.D-11)

 
280123 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

DUISBURG/ 1/ FABRIK FLIESS 1947 (28.1.) total aptierter AFS = Wertrahmen kompl. entfernt + rs. alliierter Permit-3L: Pro-duktionsgenehmigung/NRP ECON 15/6.., Vordr.-Kt. mit Text: "..ein regelrechter Export ist vorläufig noch nicht durchführbar" n. Flensburg (Dü.E-E-16CEo)

   
280212 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

Düsseldorf 1947 (ca.) orig. Ausweis "PERSONAL AUSWEIS BRITISCHE ZONE" (1x Reg.Loch) mit Zierumrandung, viol. 1K-HdN: Der Oberstadtdirektor als Meldebehörde

   
280325 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

(22) DÜSSELDORF 1/ kn 1947 (29.4.) seltener, aptierter AFS "Adlerkopf/Hakenkreuz" abgeschliffen = entfernt, 6 Pf. = Notmaßnahme auf Falt-Zeitung "Die Information" mit div. Artikeln (4 Seiten) "Schwarzmarktpreise steuerlich abzugsfähig.." etc., nachgesandte Inl.-Drs. (Dü.D-8, Nr.240)

     
280430 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

DÜSSELDORF-LOHAUSEN/ Hans Coester/ HACELO/ BETRIEBSEINRICHTUNGEN.. 1947 (11.7.) sehr seltener. aptierter AFS Postalia "Reichsadler" mit neuer Gravierung "Deutsche Post" klar auf Briefstück (Dü.E-17V-286, nur eine Maschine bekannt!)

 
2805130 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

DÜSSELDORF BENRATH/ CAPITO & KLEIN/ AG/ FEINBLECHWALZWERK.. 1948 (22.6.) seltener AFS 240 Pf. = 10fach-Frankatur!, Währungereform! , Firmen-Bf. (2x leichte Randbräunung) portorichtiger Fern-Bf. (Mi.ZF 6 a, + 350.- EUR)

 
280615 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

(22a) DÜSSELDORF 1/ SPD/ PARTEITAG 1948 (Sept.) SSt klar auf Inl.-Karte (Bo.61)

 
280725 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

FLENSBURG 3/ Reichspost/ Gebühr bezahlt 1948 (8.6.) seltener PFS auf interess. Falt-Bf. mit Inhalt: Hilfskomitee der evang.-luther. Deutschbalten mit Vordruck zur bevorstehenden Währungsreform!, Zeitgeschichte! (Dü.D-9, Nr.243, nur in Flensburg!)

   
280820 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

FLENSBURG 3/ b/ Gebühr bezahlt 1948 (12.11.) seltener, aptierter PFS, "Reichspost" entfernt! (vergl. Los 2807 !) Felt-Bf. mit Inhalt (Verein PHILA-VE e.V.) n. Delmenhorst (Dü.D-9, Nr.244, nur in Flensburg!)

 
280925 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

(16) FRANKFURT (MAIN) 16/ Deutsche/ Reichsbahn/ Reichsbahndirektion.. 1947 (7.10.) seltener AFS Postalia "Merkurkopf" 016 Pf. + Dienst-HdN:.. Kanzlei (geflügeltes Rad) Orts-Dienst-Bf.: Deutsche Reichsbahn, Hauptkasse.. (Dü.E-19A-313)

 
281028 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

(16) FRANKFURT (MAIN) 1/ Industrie-u.Handels-/ und/ Handwerkskammer.. 1947 (24.10.) seltener l i l a AFS Postalia "Merkurkopf" auf entspr. Dienst-Bf. (Dü.E-19B-314)

 
2811180 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

FRANKFURT/ (MAIN)1/ Frankallianz 1948 (22.6.) AFS 240 Pf. Zehnfach-Frankatur! = Währungsreform! (2x Firmen-Logo) klar gest., sehr seltener, portorichtiger Fern-Bf. n. Karlsruhe (Mi.ZF 5 a, + 350.- EUR)

 
281228 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

GIESSEN/ 1/ Besucht die alte/ Universitätsstadt.. 1947 (6.6.) total aptierter AFS 024 Pf. o h n e Wertrahmen = entfernt = Notmaßnahme (Stempelbild wie Bo.8 A) viol. 1L: Polizeidirektion Gießen, Recycling-Dienst-Bf. (1. Verwendung aus Kassel) an das Internierungs-Lager für NS-Belastete in Darmstadt, seltener beleg! (Dü.E-16-241h)

 
2813150 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

(21) GÜTERSLOH 1/ Gegr.1887/ Gustav Wolf 1948 (21.6.) seltener AFS 240 Pf. Zehnfach-Frankatur = Währungsreform! (Firmen-Logo: Adler) motivgl. rs. Firmen-Vordruck (Seil- u. Drahtwerke) seltener, portorichtiger Fern-Bf. n. Ferthofen (Mi.ZF 5 a, + 350.- EUR)

 
281415 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

HAMBURG 13/ o 1947 (11.2.) 2K-Steg auf Kontrollrat Ziffer 6 Pf. + 3x 24 Pf. + brit. Zensurstreifen; P.C.90. OPENED BY/ EXAMINER/ 4059 + viol. 1K: Krone/0040 (= Bonn, Rie.B-7), Ausl.-Zensur-Bf. n. Bern (Mi.916, 3x 925)

   
281518 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

HANNOVER 1/ Deutsche/ Gasolin/ Aktien=/ Gesellschaft 1947 (14.3.) seltener AFS-Type "Hochrechteck", Abs.-Klischee teil-aptiert = altes I.G.-Farben-Logo entfernt! , rs. Abs.-Vordr., klar gest. Fernbf. (Dü.E-18CGo, nur 1 1/2 Jahre verwendet)

 
281650 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

HANNOVER 1/ OSKAR ANDERS/ IMPORT HOLZ EXPORT 1947 (21.5.) seltener, total aptierter AFs Postalia "Reichsadler" = kompl. entfernt! 024 Pf. , Ortsstempel k o p f s t e h e n d ! , + 2. Abdruck 060 Pf. (Teilabdruck) + Zusatzfrankatur 24 Pf. Arbeiter = 108 Pf. + provis. RZ: Hannover 15/a, sehr seltener Fern-R-Bf. (Dü.E-16, Nr.245)

 
281725 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

(17a) HEIDELBERG 1/ ag/ Deutsches/ Reich 1946 (29.3.) aptierter PFS "Adlerkopf/Hakenkreuz" = Hakenkreuz entfernt 24 Pf. = Notmaßnahme , Firmen-Bf.: RHEIN. BRAUNKOHLEN-SYNDIKAT GMBH mit Zusatz "i.(n) Liqu.(idation)" = Entflechtung durch Alliierte Kontrollkommission! an das Mitteldeutsche Braunkohle-Syndikat in Leipzig! (Dü.D-8, Nr.225)

 
281816 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

HILDESHEIM 1/ Kreisverwaltung/ Marienburg.. 1947 (21.3.) aptierter AFS = NS-Adler entfernt , Kommunal-Bf.: Kreisverwaltung.. (Dü.E-13 A-109o)

 
281915 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

(13a) HÖCHSTADT (AISCH)/ KARL HILLMANN.. 1947 (10.2.) neuer AFS-Typ "Hochrechteck" auf dekorativem, zweifarbigem Firmen-Bf. (Logo mit Sägeblatt) Fern-Bf. in die SBZ (Dü.E-18CGo , nur 1 1/2 Jahre im Einsatz)

 
2820150 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

(20) KALEFELD/ über/ KREISENSEN/ Techn./ Gewebe/ Filterstoffe/ Segeltuche/ G.Ude.. 1948 (22.6.) sehr seltener AFS 240 Pf. Zehnfach-Frankatur = Währungsreform! (Bf. schwache Bräunung) seltener, portorichtiger Fern-Bf. n. Osterode (Mi.ZF 5 a, + 350.- EUR)

 
282135 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

KASSEL 1/ Nie wieder/ Hakenkreuz!/ SPRUCHKAMMER/ KASSEL-STADT 1947 (17.3.) ungewöhnlicher, aptierter AFS Postalia "NS-Adler" (= enfernt) "Deutsche post" = Notmaßnahme + viol. Abs.-3L: Großhess. Staatsministerium/Der Minister für Wiederaufbau u. polit. Befreiung/SPRUCHKAMMER.. = Entnazifierungs-Behörde, (Bf. schwacher Randfleck) klar gest. seltener Dienst-Bf. an Lager für NS-Belastete, Darmstadt (Dü.E-15 E)

 
282235 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

KASSEL 1/ Dem Rechte/ die Macht!/ SPRUCHKAMMER/ KASSEL-STADT 1947 (5.5.) seltener, aptierter AFS Postalia "NS-Adlerkopf" = entfernt, 006 Pf. = Notmaßnahme , Dienst-Kt.: HESS. STAATSMINISTERIUM, Der Minister für polit. Befreiung, Der öffentliche Kläger bei der Spruchkammer (schwacher Querbug), Dienst-HdN, Entlastungs-Mitteilung = sogen. "Persilschein", seltene Orts-Kt. (Dü.E-15 E)

   
2823150 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

KIEL 1/ ..stadt/ Kiel 1948 (21.6./5.12.) aptierter AFS, "Kriegsmarine.." entfernt, seltene Portostufe 240 Pf. Zehnfach-Frankatur (Reichs-Pfg.) = Währungsreform! und desgl. 020 Pf. auf 2 Pf. NoB vom Dezember n a c h der Währungsreform in neuer Währung, 2 Recycling-Dienst-Briefe (doppelt verwendet) rs. Abs. Stadt Kiel, 2 seltene Belege als Entwicklungs-Darstellung! (Mi.ZF 5 a, + 350.- EUR)

   
282416 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

LÜBECK 1/ aa/ Deutsches/ Reich 1948 (11.8.) aptierter AFS "Adlerkopf/Hakenkreuz" = entfernt 6 Pf. = Notmaßnahme , Falt-Bf.: Industrie-u . Handelskammer mit Hinweis auf Problematik der Währungsreform! (Reg.-Lochung geschl.) n. Harksheide (Dü.D-8, Nr.226)

   
2825150 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

(17a) MANNHEIM 2/ HELFT/ UNFÄLLE/ VERHÜTEN! 1948 (22.6.) seltener AFS 240 Pf. Zehnfach-Frankatur = Währungsreform! (durch Stpl.-Defekt ist Teil der PLZ heraugebroche) rs. Abs.: Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel u. Fremdenverkehr.., sehr seltener, portorichtiger Fern-Bf. (Mi.ZF 5 a, + 350.- EUR)

   
282630 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

NIENBURG (WESER)/ c 1947 (2.10.) 2K-Steg auf Zensur-Bf. an Zivil-Internierte im "Intern.-Lager 77, Ludwigsburg" + Inhalt: Briefbogen mit Zensur-2K: Interniertenlager 77/ Zensustelle (Wo.3, unten etw. undeutl.) mit interess. Text!, 2 Belege kompl. = selten! (Mi.951)

   
282720 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

OLDENBURG (OLDB)/ Landes/ Bauernschaft.. 1947 (31.10.) aptierter AFS 084 Pf. = NS-Adler entfernt = Notmaßnahme! + provis. RZ: Oldenburg/(Oldb) (Bf. schwache Bräunung), rs. Abs.-Vordruck teil unkenntlich gemacht: Landwirtschaftskammer (war früher "Blut & Boden"), Orts-R-Bf. (Dü.E-13 R-147o)

   
282818 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

PLETTENBERG-OHLE/ Ohler Eisenwerk.. 1948 (20.2.) AFS 050 Pf. = Magnet + brit. Zenur-1K: BRITISH CENSORSHIP/477/ GERMANY + weißer Zensurstreifen: OPENED BY/EXAMINER/9876 (= Bonn) Ausl.-Zensur-Bf. n. Basel (Dü.E-20DG)

 
282916 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

REGENSBURG/ d 1948 (10.5.) 2K-Steg + 1L: Portoplichtige Dienstsache + 1L: Nachgebühr ("16" Pf.) + 1K-HdN: ÖFFENTLICHER KLÄGER/ REGENSBURG (Entnazifizierung), Orts-Falt-Bf. mit Inhalt: Kosten für Spruchkammer-Verfahren

   
283018 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

ROTTWEIL/ Gebühr bezahlt 1947 (14.2.) 1K-Brücken-PFS ohne Wertangabe + roter Ra2. Gebühr bezahlt/ ___ RPf. (ohne Wertangabe) + Reichspost-RZ: Rottweil/k, Fern-R-Bf. mit zweifacher Barfrankatur! (D+.A-6, Nr.23)

 
283118 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

Schwäbisch Hall 1947 (29.3.) 1K-Brücken-PFS: HALL (SCHWÄB)/RPF./Gebühr bezahlt = Wertziffer geblockt + viol 1K-HdN: Spruchkammer/Der öffentliche Kläger/ Schwäbisch Hall , Dienst-Bf.: Spruchkammer.. an Ministerium für politische Befreiung, Stuttgart (Dü.A-6, Nr.23)

 
283230 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

STUTTGART/ 10 1946/47 aptierter AFS Francotyp "Deutsche Reichspost", Reichsadler u n d Klischee entfernt! = Notmaßnahme u n d desgl. Nachfolge-AFS "Hochrechteck" je auf Miniatur-Zeitungs-Sb: HOLZ-ZENTRALBLATT.., 2 seltene Belege in Entwicklungs-Darstellung (Dü.E-13 J-127o, E-18CEo)

   
2833140 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

STUTTGART-ZUFFENHAUSEN/ k/ Die Marke des/ guten Metallhalbzeuges 1948 (21.6.) seltener AFS 240 Pf. Zehnfach-Frankatur = Währungsreform (Monogr.-Logo) rs. motivgl. Abs.-Vordruck, seltener, portorichtiger Fern-Bf. (Mi.ZF 5 a, + 350.- EUR)

 
2834140 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

STUTTGART 3/ HAGOS 1948 (22.6.) seltener AFS 240 Pf. Zehnfach-Frankatur = Währungsreform! (2 Öfen, 1 Herd) Firmen-Bf.: HAGOS Hafnergenossenschaft eGmbH, seltener, portorichtiger Fern-Bf. (Mi.ZF 5 a, + 350.- EUR)

 
283512 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

STUTTGART 1/ BEZAHLT 1948 (26.10.) gr. 2K-Steg-PFS 10 Pf + Abs.-2L: Polizeipräsidium.. , Polizei-Dienst-Kt., Meldesache (Dü.A-7, Nr.33)

 
283618 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

SYKE/ Kreisausschuss.. 1948 (23.11.) AFS (Gebäude) + viol. 4L: Der öffentliche Kläger/beim Entnazifizierungs-Hauptausschuß.. Grafschaft Hoya , rs. 2K-HdN, kleiner Dienst-Bf. an Spruchgericht Stade (Dü.E-20CG)

   
283716 €WESTZONEN / BIZONE / TRIZONE (BIS 1949) :

WIESBADEN/ *1a/ GEBÜHR/ bezahlt 1948 (23.3.) PFS Sonderform , rs. Abs.-Vordruck: DEUTSCHE BANK.., seltener Orts-Bf. (Dü.D-9, Nr.247, nur in Wiesbaden!)

 
 
Impressum:     Disclaimer:
Christian Wapler
Thematische Philatelie
Postfach 301615, 10748 Berlin
Germany
Tel.:(030)2168113
Fax:(030)23638988
eMail: wapler-auktion@t-online.de
USt.-Id.-Nr.: DE 135 999 170
© 2019 Christian Wapler Bitte beachten Sie, daß die Fa. Christian Wapler keine Verantwortung für den Inhalt der Internetseiten fremder Anbieter übernimmt, deren Seiten mit unseren Seiten verlinkt sind.