PAUL VON HINDENBURG
In dieser Gruppe befinden sich 11 Lose   -   zurück zum Thematik-Index
 
Eine größere Ansicht der Abbildungen erhalten Sie durch klicken auf das jeweilige Bild !

Los Nr. Limit Beschreibung Foto

210115 €PAUL VON HINDENBURG - GENERALFELDMARSCHALL IM I. WELTKRIEG :

BERLIN N.O./ *27c 1916 (2.3.) 1K-Brücke auf zweifarbiger Propaganda-Foto-Ak.: Einweihung des "Eisernen Hindenburg" auf dem Königsplatz (neben Siegessäule, damals vor dem Reichstag) seltene Bedarfskarte (Mi.85)

   
210230 €PAUL VON HINDENBURG - GENERALFELDMARSCHALL IM I. WELTKRIEG :

HANNOVER/ s1p 1920 (17.4.) BdMSt auf EF 20 Pf.Germania + hs. Absender: "v. H i n d e n b u r g" an eine preuß. Prinzessin in Kassel (rs. Öffnungsmäng.) Fernbf. (Mi.87 EF)

 
210322 €PAUL VON HINDENBURG - GENERALFELDMARSCHALL IM I. WELTKRIEG :

HANNOVER/ ***/ Neuntes Deutsches Sängerbundesfest 1924 (24.8.) SSt auf PP 5 Pf. Adler , grün: (Sänger)-Wahlspruch = v. Hindenburg, Brustbild mit Pour-le-Merite-Orden (Mi.PP 81/C 3-04), Fernkt. (Bo.10)

   
210418 €PAUL VON HINDENBURG - GENERALFELDMARSCHALL IM I. WELTKRIEG :

KYFFHÄUSER-ROSSLA (HARZ)/ Einweihung Hindenburgdenkmal 1939 (6.5.) SSt = Hindenburg-Denkmal 2x klar auf Sonder-P 6 Pf. Sudetenland (Mi.P 275) Bedarf (Bo.2)

   
210525 €PAUL VON HINDENBURG - GENERALFELDMARSCHALL IM I. WELTKRIEG :

LIENEN 1934 (7.4.) 1K-Gitter auf 3er-Streifen 4 Pf. Hindenbg. rs. kommunaler HdN., Fern-Bf. an "das Büro des Reichspräsidenten Berlin W 8" (kurz vor seinem Tode!) am 2.8.1934, danach schaffte Hitler das Amt des Reichspräsidenten ab, (Mi.483 MeF)

   
210630 €PAUL VON HINDENBURG - GENERALFELDMARSCHALL IM I. WELTKRIEG :

LUDWIGSHAFEN/ a.RHEIN/ BESUCHT/ DEN/ EBERTPARK #bzw.# BESUCHT/ DEN/ HINDENBURG-/ PARK 1931/36 2 verschiedene AFS = Änderung des Namens durch die NS-Machthaber (Ebert war 1. Präsident der Weimarer republik, SPD) Hindenburg war 2. Präsident, Briefstück bzw. Teil-Vs., 2 Belege, seltene Kombination (Dü.E-1CEh)

   
210715 €PAUL VON HINDENBURG - GENERALFELDMARSCHALL IM I. WELTKRIEG :

München 2 1916 (15.5.) durchst. Propaganda-Vignette "Feld-Post": Hindenburg (schw.-weiß-rot) entwertet mit MaSt: MÜNCHEN 2 + viol. 2K: II. Ers. Btl. 2. Inf. Rgt., dekorat. Feldpost-Ak. (München Ausstellungspark) n. Helbrechts

 
210825 €PAUL VON HINDENBURG - GENERALFELDMARSCHALL IM I. WELTKRIEG :

OSTERODE/ (OSTPR)/ 1410-1914/ Kreisverwaltung.. 1935 (15.10.) AFS = Ehrenmal Tannenberg, erinnert an die Grunwaldschlacht der Kreuzritter bzw. Sieg über die Russen 1914 unter Leitung Hindenburgs (ab 1934 Mausoleum für Paul v. Hindenburg) Dienst-Vs. (oben kl. Riß geschl.), selten! (Dü.E-3CEh)

 
210918 €PAUL VON HINDENBURG - GENERALFELDMARSCHALL IM I. WELTKRIEG :

DEUTSCHES REICH 1927 (15.7.) PP 3 Pf. Goethe, braun: 2.Okt. Hindenburgspende = Hindenburg-Brustbid (+ Faksimile-Text) ungebr., (Mi.PP 97/C 3)

   
211018 €PAUL VON HINDENBURG - GENERALFELDMARSCHALL IM I. WELTKRIEG :

DEUTSCHES REICH 1927 PP 8 Pf. Beethoven, grün: 2.Oktober Hindenburgspende = Hindenburg-Brustbild (+ Faksimile-Text) ungebr. (Mi.PP 104/C 3-02)

   
211118 €PAUL VON HINDENBURG - GENERALFELDMARSCHALL IM I. WELTKRIEG :

DEUTSCHES REICH 1932 (9.5.) 1K-Brücke: WEIL/am RHEIN 1/d auf Hindenbg. 12 Pf. + 40 Pf., motivreine Frankat. , klar gest. Inl.-Eil-Bf. (Mi.418, 466)

 
 
Impressum:     Disclaimer:
Christian Wapler
Thematische Philatelie
Postfach 301615, 10748 Berlin
Germany
Tel.:(030)2168113
Fax:(030)23638988
eMail: wapler-auktion@t-online.de
USt.-Id.-Nr.: DE 135 999 170
© 2019 Christian Wapler Bitte beachten Sie, daß die Fa. Christian Wapler keine Verantwortung für den Inhalt der Internetseiten fremder Anbieter übernimmt, deren Seiten mit unseren Seiten verlinkt sind.