KONZENTRATIONSLAGER / KZ & JUDAICA
In dieser Gruppe befinden sich 14 Lose   -   zurück zum Thematik-Index
 
Eine größere Ansicht der Abbildungen erhalten Sie durch klicken auf das jeweilige Bild !

Los Nr. Limit Beschreibung Foto

167830 €KONZENTRATIONSLAGER / KZ & JUDAICA :

BERLIN W9/ Sorglos reisen/ mit dem/ MER 1938 (9.12.) AFS = MER-Logo (= Mittel-Europ.Reisebüros) motivgl. Orts-Bf., das MER war in der NS-Zeit an Transporten mit Zwangsarbeitern ins Reich u. Juden aus Deutschland, Belgien, Franreich, Holland nach Auschwitz u.a. KZ beteiligt!, vergl. Los 1679 (Dü.E-5DG)

 
167930 €KONZENTRATIONSLAGER / KZ & JUDAICA :

Berlin W 9 1938 3 Pf. Hindenbg. mit Firmenlochung "M e r" = M ittel-Europäisches Reisebüro auf Firmen-Inl.-Bf.: M E R, das MER war im ab 1939 an Deportationen von Zwangsarbeitern ins Reich u. Juden aus Deutschland u. Euroa in die KZ beteiligt etc. (Mi.513 EF , Perfin)

 
168018 €KONZENTRATIONSLAGER / KZ & JUDAICA :

DACHAU/ 1.DACHAU-GEDÄCHTNISKUNDGEBUNG 1947 (17.5.) seltener SSt (Flammen, Dreieck etc.) auf Bedarfs-Kt.!, rs. Text (Bo.2, Type II)

 
168130 €KONZENTRATIONSLAGER / KZ & JUDAICA :

Bautzen / Dresden 1934 (31.3.) Postkarte aus Dresden N 23 an G e s t a p o - Gefängnis Bautzen, Gabelsbergerstr.10 ,vs. viol. Datums-Eingangsstempel (1. Apr.) + Zensur-Paraphe u. Reg. Nr., Oster-Kt. an Gefangenen Horst Lippert (Mi.516)

 
168225 €KONZENTRATIONSLAGER / KZ & JUDAICA :

(10a) DRESDEN N15/ VVN/ Landeskonferenz 1948 (7.2.) SSt = KZ.-Winkel (VVN = Verband d.Verfolgten des NS-Regimes) seltene Trauer-Sonder-Kt.: DEN TOTEN ZU EHREN../VVN (Michaelis Nr.18, + 50.- DM,1991) Künstler: Gravenhorst, seltene Ortskt. (Bo.118)

   
168360 €KONZENTRATIONSLAGER / KZ & JUDAICA :

Ebrach/ Opf. 1940 (9.12.) Zensur-Beleg aus Saaz, 2L: Der Ermittlungsrichter/des V o l k s g e r i c h t s h o f e s + hs. Zusatz "Aushändigung genehmigt" (23.1.41) n. Ebrach mit Inhalt!, Frankatur vom Zensor abgelöst!, sehr selten, 2 Belege kompl.!

   
168440 €KONZENTRATIONSLAGER / KZ & JUDAICA :

FRANKFURT/ (MAIN)1/ DEGUSSA 1931 (16.4.) AFS = Firmen-Logo: halbe Sonne, halber Mond klar gest. Firmen-Bf. (unten Querfalte):Deutsche Gold- u. Silber-Scheideanstalt vormals Roessler = I.G.-Farben , Muttergesellschaft der Produktionsfirma für "Zyklon B", Verarbeitung von KZ-Gold aus den KZ, Fern-Bf. (Dü.E-1Ah)

 
168540 €KONZENTRATIONSLAGER / KZ & JUDAICA :

FRANKFURT/ (MAIN)1/ DEGUSSA 1936 (15.12.) AFS = Deutsche Gold- u. Silberscheideanstalt, Firmen-Logo halbe Sonne, halber Mond = I.G.-Farben, Muttergesellschaft der Produktionsfirma für "Zyklon B", Verarbeitung von KZ-Gold aus den KZ etc., Fern-Bf. (Dü.E-2Ah)

 
168620 €KONZENTRATIONSLAGER / KZ & JUDAICA :

887 GÜNZBURG/ MENGELE 1971 (15.9.) AFS = Mengele-Firmengelände = familiärer Ursprung des KZ-Arztes Dr.Josef Mengele, geb. 16.3.1911 in Günzburg, machte Menschenversuche in Auschwitz etc., Inl.-Bf. (Dü.E-26)

 
168750 €KONZENTRATIONSLAGER / KZ & JUDAICA :

ORANIENBURG/ f 1945 (3.1.) 2K-Steg + viol.Zensur-HdN: Postzensurstelle/E./ K. L. Sachsenhausen KZ-Faltbf mit Lagerordnung (innen) eines Deutschen , Häftling Nr. 12620 mit Inhalt kompl. n. Gablonz, später Beleg! (Mi.827 EF)

     
168835 €KONZENTRATIONSLAGER / KZ & JUDAICA :

WEIMAR-BUCHENWALD/ a 1938 (5.10.) 2K-Steg + hs. Abs.: SS Scharf.(ührer) 3 SS T(otenkopf) St(andarte) = KZ-Bewachungs-Einheit, frankierte Inl.-Ak. (Weimar 6 Ansichten) mit entspr. Text! (Mi.516 EF, Eckfehler)

   
168923 €KONZENTRATIONSLAGER / KZ & JUDAICA :

DACHAU/ 1.DACHAU-GEDÄCHTNISKUNDGEBUNG 1947 (18.5.) seltener SSt, Type I auf Befreiungs-Sonder-Kt.: BEFREIUNGSFEIER 1947 (KZ-Häftlingen gelangen in die Freiheit) sign. KREISCHE (Michaelis Nr.3 a, + 45.-DM, 1991) seltene Inl.-Kt. (Bo.2 Ty.I)

   
169023 €KONZENTRATIONSLAGER / KZ & JUDAICA :

(15a) WEIMAR 1/ VVN/ Befreiungstag.. 1948 (10.4.) SSt auf Künstler-VVN-Sonderkarte: DEN TOTEN ZU EHREN.. ,sign. Gravenhorst = Entwerfer des Goethe-Blocks! (Michaelis Nr.1, + 50.- DM,1991) seltene Fernkt. (Bo.29)

   
169112 €KONZENTRATIONSLAGER / KZ & JUDAICA :

B.R.D. 1978 (13.7.) 90 Pf. "Janusz Korczak", reine MeF: Eckrand-3er-Streifen = Ghetto-Kinderarzt, ging mit seinen Kindern ins KZ, 1942 ermordet, ET-SSt (Bonn) klar gest. Eil-FDC (Mi.973 ,MeF,+ 25.- EUR)

 
 
Impressum:     Disclaimer:
Christian Wapler
Thematische Philatelie
Postfach 301615, 10748 Berlin
Germany
Tel.:(030)2168113
Fax:(030)23638988
eMail: wapler-auktion@t-online.de
USt.-Id.-Nr.: DE 135 999 170
© 2020 Christian Wapler Bitte beachten Sie, daß die Fa. Christian Wapler keine Verantwortung für den Inhalt der Internetseiten fremder Anbieter übernimmt, deren Seiten mit unseren Seiten verlinkt sind.